15.02.2017

Saerbeck, Februar 2017

Grabenlose Sanierung eines Maulprofil-Kanals: Ein besonders Projekt für den 50.000sten SAERTEX-LINER®

Im vergangenen Jahr wurde nicht nur das 20jährige Jubiläum der SAERTEX multiCom® gefeiert, sondern auch die Produktion des 50.000sten SAERTEX-LINER® für die grabenlose Sanierung von Rohrleitungen am Standort Saerbeck im Münsterland.

Der 5.346 kg schwere Jubiläums-Liner wurde an die Fa. RTI Germany GmbH - einem langjährigen deutschen Kunden der SAERTEX multiCom® - ausgeliefert. Der für das besondere Projekt individuell gefertigte SAERTEX-LINER® Typ S+, DN 758 mit einer Länge von 152 m wurde im Sommer 2016 in der Tirpitzstraße in der Stadt Oldenburg installiert.

Die Tirpitzstraße liegt im innerstädtischen Bereich der Stadt Oldenburg im Regierungsviertel. Es handelt sich um eine direkt durch das Zentrum führende Straße mit hohem Verkehrsaufkommen. Aufgrund dieser besonderen Verkehrssituation in den zu sanierenden Bereichen, hatten die Sanierungsarbeiten zwingend in Nachtarbeit zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr zu erfolgen. Um diesen örtlichen Randbedingungen gerecht zu werden, entschied sich der Auftraggeber bei der Auswahl des Materials für einen lichthärtenden GFK-Liner.

Der über 100jährige Mischwasserkanal aus dem Jahr 1914 in der Tirpitzstraße wies neben Korrosion und Rissen auch Undichtigkeiten auf. Zudem handelte es sich bei dem zu sanierenden Kanal um ein gestrecktes Maulprofil B/H 700/800 und somit musste im Vorfeld eine aufwendige Berechnung der Verbundwanddicke durch die TÜV Rheinland Industrie Service GmbH erfolgen. Die Nachweisführung erfolgte mit Hilfe der FE-Methode, durch deren Anwendung es möglich ist, die tatsächlichen Geometrien abzubilden. Der statische Nachweis ergab für den SAERTEX-LINER® Typ S+ im Zustand II mit 1,5m Wassersäule über Rohrsohle eine notwendige Verbundwanddicke von 6 mm.

Nach diesen Berechnungen konnte der individuelle GFK-Liner im Werk in Saerbeck von der einzelnen Glasfaser bis zum einbaufertigen Produkt produziert werden.

Den Zuschlag der beschränkten Ausschreibung zur Sanierung erhielt die Niederlassung Hamburg der Firma RTI Germany GmbH. Durch die umfangreiche Erfahrung der Firma RTI Germany GmbH im Umgang mit dem SAERTEX-LINER® konnte der schadhafte Kanal innerhalb der vorgeschriebenen Nachtarbeit ohne Komplikationen saniert werden. Der Mischwasserkanal wurde zeitgerecht am darauffolgenden Morgen wieder in Betrieb genommen.

 

Zurück zur Übersicht

Saerbeck, 19. Oktober 2017

Startschuss für den Neubau einer Produktions- und Lagerhalle

Anfang Oktober haben die Bauarbeiten für eine neue Lager- und Produktionshalle der SAERTEX multiCom am Standort Saerbeck begonnen. In der 4.500 m2 großen Halle werden weitere neue Produktionsanlagen für eine Erweiterung der Kapazität von Schlauchlinern installiert. Weiterhin wird der Bereich Hausanschlussensanierung (HASE) insbesondere für die Konfektionierung, Imprägnierung und Lagerung des neuen lichtaushärtenden Liners mit neuen Flächen ausgestattet werden.

mehr lesen ...


Saerbeck, 25. September 2017

Dürfen wir vorstellen?
Stephan Raab übernimmt Vertriebsleitung Europa & Afrika bei der SAERTEX multiCom

Am 01. September 2017 hat Herr Stephan Raab die Position als Vertriebsleiter Europa & Afrika beim weltweit agierendem GFK-Linerhersteller SAERTEX multiCom übernommen.

mehr lesen ...


Saerbeck, 07, September 2017

Willkommen zum 7. Saerbecker Rohrleitungssymposium

Nur noch zwei Wochen und wir öffnen die Tore zum 7. Saerbecker Rohrleitungssymposium hier im Münsterland mit vielen interessanten Vorträgen, Ausstellern und Live-Vorführungen.

Noch nicht angemeldet? Dann aber schnell - es sind noch Restplätze verfügbar. Mehr Infos unter:

www.saertex-multicom.de/hausmesse

mehr lesen ...


Saerbeck / Stavanger, 14. Juni 2017

Weltweit einzigartig: Seitenanschluss an sanierter Trinkwasserleitung erfolgreich gesetzt!

Heute haben wir gemeinsam mit der Firma Hawle Water Technology Norge den Durchbruch geschafft und erstmalig einen Seitenanschluss an eine mit dem SAERTEX-LINER H2O grabenlos sanierte Trinkwasserleitung installiert. 

mehr lesen ...


Saerbeck, Mai 2017

Personelle Veränderung: Dipl.-Ing. Roland Hahn

Liebe Geschäftspartner,

unser langjähriger Kollege Herr Dipl.-Ing. Roland Hahn wird auf eigenen Wunsch zum 30.06.2017 die SAERTEX multiCom GmbH verlassen. Seine neue Herausfordung wird er als Partner eines Ingenieurbüros in der Branche annehmen - mit weniger Reisezeiten und der Nähe zu seinem Heimatort.

mehr lesen ...


Saerbeck / Botkyrka, Mai 2017

Erfolgreiche Renovierung einer alten Stahlleitung in Skandinavien: Erste Trinkwasserleitung in Schweden mit dem SAERTEX-LINER H2O saniert

Im Februar 2017 wurde bei winterlichen Temperaturen erstmals in Schweden, Nähe Stockholm in der Kommune Botkyrka, der SAERTEX-LINER H2O erfolgreich installiert. 

mehr lesen ...


Wloclawek, April 2017

Maßgeschneidert und nicht alltäglich: Grabenlose Eiprofil-Sanierung eines Hauptsammlers

Im Januar 2016 startete das einzigartige Projekt "Sanierung des Kanalisationsnetzes in der Agglomeration in Włocławek" mit der Unterzeichnung des Vertrages zwischen der Firma F.H.U. "Instbud Stanislaw Boguta“ als Auftragnehmer und der Stadt Włocławek in Polen auf Grundlage einer offenen Ausschreibung. 

mehr lesen ...


Saerbeck / Berlin März 2017

Technik und Forschung in der Praxis: Sanierung einer Trinkwasserleitung DN 225 mit SAERTEX-LINER® H2O am Schöneberger Ufer zur Wasser Berlin International

 Unter dem Motto “Technik und Forschung in der Praxis” findet am 30. März 2017 im Rahmen der Fachmesse WASSER BERLIN INTERNATIONAL die Schaustelle „Wasser erleben“ statt. 

mehr lesen ...


Saerbeck, Februar 2017

Grabenlose Sanierung eines Maulprofil-Kanals: Ein besonders Projekt für den 50.000sten SAERTEX-LINER®

Im vergangenen Jahr wurde nicht nur das 20jährige Jubiläum der SAERTEX multiCom® gefeiert, sondern auch die Produktion des 50.000sten SAERTEX-LINER® für die grabenlose Sanierung von Rohrleitungen am Standort Saerbeck im Münsterland.

mehr lesen ...


Lesen Sie hier alle Nachrichten